Cala Gat Strand Mallorca
Das Mallorca Reisemagazin

Ärztliche & medizinische Versorgung auf Mallorca

Die ärztliche und medizinische Versorgung auf Malllorca kann man getrost als gut bis sehr gut bezeichnen. An fast allen Urlaubsorten gibt es niedergelassene deutsche Ärzte in den unterschiedlichsten Fachrichtungen. An einigen Orten, besonders in und um die Hauptstadt Palma herum, findet man sogar ganze Ärztehäuser mit deutsch sprechenden Ärzten.

In den letzten Jahren haben sich außerdem zahlreiche Spezialisten in verschiedenen medizinischen Fachrichtungen auf Mallorca niedergelassen, wobei auch der sogenannte Medizintourismus, für kosmetische Operationen und Zahnersatz, nicht zu kurz kommt.

Außer den zahlreichen Ärzten und Krankenhäusern gibt es auch noch weitere medizinische Dienste, wie Pflegedienste, Altenheime, Hebammen, Physiotherapeuten, Massagepraxen, Heilpraktiker. Kurzum: Es ist für alles gesorgt.

Links zu einigen diese Kliniken, Arztehäuser und normalen Ärzten, finden sich auf der Seite für Wichtige Adressen & Telefonnummern.

Vor Ihrem Urlaub auf Mallorca sollten Sie unbedingt abklären, ob ihre gegenwärtige Krankenversicherung im Heimatland für Behandlungen im Bereich der EU aufkommt. In einigen Fällen werden Sie zumindest einen Auslandskrankenschein benötigen.

Arztrechnungen werden im Ausland von den Patienten in der Regel in bar beglichen. Die Arztrechung mit Diagnose sollte in deutscher Sprache sein und kann nach dem Urlaub bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Achtung: Die deutschen Kassen zahlen oft nur den vergleichbaren Satz, wie er auch für eine Behandlung in Deutschland abgerechnet würde. Wenn die Arztrechnung aus dem Ausland höher ausfällt, müssen Sie die Differenz selber tragen.

Um ganz sicher zu gehen, das auch wirklich alle Kosten übernommen werden, können Sie auch eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abschließen.